Gebührenrechnung 2019

Im Zuge der diesjährigen Gebühren weisen wir darauf hin, dass die Kehrichtgebühren gemäss der homologierten Kehrichtgebührenordnung berechnet werden: Anbei unser Schreiben an die Gebührenempfänger:

                                                                                             An die gebührenpflichtigen Haushalte

Kippel, im November 2019

 

Erhöhungen der Kehrichtgebühren

Am 11. Dezember 2015 wurde durch die Urversammlung Kippel das neue Kehrichtreglement und die dazugehörige Gebührenordnung angenommen und am 2. März 2016 vom Staatsrat homologiert.

Der Gemeinderat hat die Einführung der homologierten Gebühren auf den 1. Januar 2019 beschlossen.

Leider decken die bisherigen Grundgebühren für die Kehrichtentsorgung die Kosten nicht mehr. Daher sieht sich der Gemeinderat bezwungen, die Grundgebühr im Rahmen des homologierten Kehrichtreglements zeitgleich anzupassen.

Wir sind sicher, mit dieser Anpassung Ihnen auch weiterhin eine geregelte Kehricht- und Separatsammlung anbieten zu können und danken für Ihr Verständnis.

GEMEINDEVERWALTUNG KIPPEL

Direktzugriff auf das Kehrrichtreglement

Zurück

Burgerversammlung

Die Burgerversammlung ist einberufen auf: Freitag, 13. Dezember 2019, im Anschluss an die Urversammlung, Burgerstube

TRAKTANDEN

1.         Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler
2.         Protokoll Burgerversammlung 14. Juni 2019
3.         Voranschlag 2020 der Burgergemeinde
4.         Genehmigung des Voranschlages 2020
5.         Information Projekt Bergcamping
6.         Verschiedenes

Während der gesetzlichen Frist von 20 Tagen vor der Burgerversammlung liegen auf der Gemeindekanzlei folgende Unterlagen zur öffentlichen Einsichtnahme auf:
Protokoll der Burgerversammlung vom 14. Juni 2019
Voranschlag 2020 der Burgergemeinde

Kippel, 22. November 2019                                                           BURGERVERWALTUNG KIPPEL

Urversammlung

Die Urversammlung ist einberufen auf Freitag, 13. Dezember 2019, 20:00 Uhr, Burgerstube

TRAKTANDEN

1.         Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler
2.         Protokoll Urversammlung vom 14. Juni 2019
3.         Bürgschaft für Lötschental Infrastruktur AG
4.         Voranschlag 2020 der Munizipalgemeinde
5.         Genehmigung des Voranschlages 2020
6.         Steuerbeschlüsse 2019
7.         Finanzplanung der Munizipalgemeinde 2019 - 2024
8.         Information Projekte
9.         Verschiedenes

Während der gesetzlichen Frist von 20 Tagen vor der Urversammlung liegen auf der Gemeindekanzlei folgende Unterlagen zur öffentlichen Einsichtnahme auf:
Protokoll der Urversammlung vom 14. Juni 2019
Antrag: Bürgschaft für Lötschental Infrastruktur AG
Voranschlag 2020 der Munizipalgemeinde
Finanzplanung der Munizipalgemeinde 2019 - 2024

 

Kippel, 22. November 2019                                                           GEMEINDEVERWALTUNG KIPPEL