Homologation des Interkommunalen Reglements über den Regionalen Führungsstab RFS Lötschental

Rubrik: Behörden und politische Rechte
Unterrubrik: Bekanntmachung
Publikationsdatum: KABVS 28.03.2024
Öffentlich einsehbar bis: 28.06.2024
Meldungsnummer: RE-VS35-0000000452


Publizierende Stelle
Canton du Valais - Service des affaires intérieures et communales, Kanton Wallis - Dienststelle für innere und kommunale Angelegenheiten, Avenue de la Gare 39, 1950 Sion


Bekanntmachung – Homologation des Interkommunalen Reglements über den Regionalen Führungsstab RFS Lötschental und über die Bewältigung von besonderen und ausserordentlichen Lagen der Gemeinden Ferden, Wiler, Kippel und Blatten, mehrere Gemeinden


Betrifft die Gemeinden Ferden, Wiler (Lötschen), Kippel, Blatten

Titel der Bekanntmachung

Homologation des Interkommunalen Reglements über den Regionalen Führungsstab RFS Lötschental und über die Bewältigung von besonderen und ausserordentlichen Lagen der Gemeinden Ferden, Wiler, Kippel und Blatten

Inhalt der Bekanntmachung

Das Departement für Sicherheit, Institutionen und Sport gibt bekannt, dass der Staatsrat an seiner Sitzung vom 20. März 2024 das von den Urversammlungen der Gemeinde Wiler am 14. Dezember 2023, der Gemeinde Ferden am 15. Dezember 2023, der Gemeinde Kippel am 15. Dezember 2023 und der Gemeinde Blatten am 15. Dezember 2023 angenommene interkommunale Reglement über den Regionalen Führungsstab RFS Lötschental und über die Bewältigung von besonderen und ausserordentlichen Lagen mit Anpassungen homologiert hat.

Verantwortliche Stelle

Frédéric Favre, Staatsrat

Zurück

PFINGSTRUICH 2024

Der Pfingstruich findet dieses Jahr ausnahmsweise am PFINGSTSAMSTAG statt.

 

Wir freuen uns die gesamte Dorfbevölkerung und alle Kipplerinnen & Kippler aus Nah & Fern
am 18. Mai 2024 ab 17.00 Uhr bei uns in der Mehrzweckhalle begrüssen zu dürfen

URVERSAMMLUNG 09. Juni 2024

Die Urversammlung ist einberufen auf Sonntag, den 09. Juni 2024

EIDGENÖSSISCHE  Volksabstimmung

bezüglich:

  • die Volksinitiative vom 23. Januar 2023 «Maximal 10 % des Einkommens für die Krankenkassenprämien (Prämien-Entlastungs-Initiative)»
  • die Volksinitiative vom 10. März 2020 «Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswese (Kostenbremse-Initiative)»
  • die Volksinitiative vom 16. Dezember 2021 «Für Freiheit und körperliche Unversehrtheit»
  • das Bundesgesetz vom 29. September 2023 über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien (Änderung des Energiegesetzes und des Stromversorgungsgesetzes)

Die Urnen sind wie folgt geöffnet:

Samstag, 08. Juni 2024 
18.30 - 19.30 Uhr

Sonntag,  09. Juni 2024
09.30 – 10.30 Uhr

Wir laden alle Stimmberechtigten herzlich ein, von Ihrem Stimm- und Wahlrecht Gebrauch zu machen. In diesem Sinne hoffen wir auf eine hohe Stimmbeteiligung und danken im Voraus für den Gang an die Urne.

Kippel, 13. Mai 2024
Die Gemeindeverwaltung

Sommerpraktikum / Sommerjob

Jugendarbeitsstelle
4-6 Wochen

Während dem Sommer 2024 kannst du den Jugendarbeiter der Jugendarbeitsstelle Westlich Raron bei seiner Arbeit begleiten und unterstützen. Du kannst dein eigenes Projekt planen und den Ferienpass mitgestalten. Nach Absprache kannst du auch die anderen Jugendarbeitsstellen im Oberwallis kennenlernen.

Bist du zwischen 18 und 25 Jahre alt? Interessierst du dich für das Organisieren und Durchführen von Projekten? Siehst du dich in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen? Möchtest du im Sommer Taschengeld verdienen?

Dann sende deine Bewerbung bis am 31. Mai 2024 per Mail oder per Post an:


Gemeinde Raron
Herr Aaron Imboden
Theaterstrasse 4
Postfach 53
3942 Raron
Vermerk:
Sommerjob
aaron.imboden@raron.ch

■ Der Präsident
Aaron Imboden
Jugendarbeitsstelle Dekanat
und Bezirk Westlich Raron