Lötschentaler Museum

26.09.2011

Das 1982 gegründete Lötschentaler Museum wird von einer Stiftung getragen. Für die Finanzierung des Betriebs kommen in erster Linie die vier Talgemeinden Ferden, Kippel, Wiler und Blatten auf. Es ist das Talgedächtnis und Kulturzentrum.

Masken, Trachten, Herrgottsgrenadiere:
Die Schauseite des Lötschentals ist ebenso spektakulär wie geheimnisvoll. Das Talmuseum in Kippel führt Sie ein in diese Welt alpiner Traditionen und Bräuche. Doch auf Ihrem Rundgang begegnet Ihnen auch Unerwartetes und Neues. Sie treffen auf Sakralkunst von früher und auf Volkskunst von heute. Sie begegnen Zeugnissen über Wohnkultur, Alpwirtschaft, Tourismus...Mehr erfahren Sie unter:

Lötschentaler Museum

RESULTATE DER WAHLEN VOM 18. OKTOBER

RESULTATE DER KOMMUNALWAHLEN UNTER: WAHLRESULTATE

EVTL: Netzverstärkung – Lötschental

Die Energieversorgung Talschaft Lötschen (EVTL) erstellt eine neue Hochspannungsleitung zwischen Goppenstein und Kippel. Mit dieser Kabelleitung wird die Versorgungssicherheit des Lötschental stark verbessert und der Abtransport der produzierten Energie der Kraftwerke
sichergestellt. Diese neue Leitung wird wo möglich ausserhalb der Trassen der bestehenden Leitung und Strassen erstellt.
Aus baulichen Gründen muss im Abschnitt Riti - Fiischtertellä die Leitung in die Hauptstrasse verlegt werden. Mehr unter: Netzverstärkung

CORONA (COVID-19): RSF Lötschental

Der regionale Führungsstab (RSF Lötschental) ist ein den Gemeindebehörden unterstelltes Organ. Er unterstützt den Gemeinde­präsidenten/In und die Gemeindebehörden bei der Führung, der Koordination und beim Vollzug der Massnahmen im Falle von Katastrophen und in ausserordentlichen Lagen, wie aktuell während der Coronapandemie. Mehr unter: Krisenstab / Führungstab

Kantonale Medienmitteilungen

Direkter Zugriff Kanton: