Lötschentaler Museum

26.09.2011

Das 1982 gegründete Lötschentaler Museum wird von einer Stiftung getragen. Für die Finanzierung des Betriebs kommen in erster Linie die vier Talgemeinden Ferden, Kippel, Wiler und Blatten auf. Es ist das Talgedächtnis und Kulturzentrum.

Masken, Trachten, Herrgottsgrenadiere:
Die Schauseite des Lötschentals ist ebenso spektakulär wie geheimnisvoll. Das Talmuseum in Kippel führt Sie ein in diese Welt alpiner Traditionen und Bräuche. Doch auf Ihrem Rundgang begegnet Ihnen auch Unerwartetes und Neues. Sie treffen auf Sakralkunst von früher und auf Volkskunst von heute. Sie begegnen Zeugnissen über Wohnkultur, Alpwirtschaft, Tourismus...Mehr erfahren Sie unter:

Lötschentaler Museum

                                                                

CORONA (COVID-19): RFS Lötschental

Der regionale Führungsstab (RFS Lötschental) ist ein den Gemeindebehörden unterstelltes Organ. Er unterstützt die Gemeindebehörden bei der Führung, der Koordination und beim Vollzug der Massnahmen im Falle von Katastrophen und in ausserordentlichen Lagen, wie aktuell während der Coronapandemie. Mehr unter: Krisenstab / Führungstab

Es gilt auch eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum. Die Gemeinde Kippel hat folgende Orte gekennzeichnet: Bushaltestellen und vor dem Platz bei der Bäckerei.

Besten Dank, dass Sie die Hinweise beachten.

Direkter Zugriff Kanton: